Aktueller Pegelstand Rheinhalle
Freitag, 4.Dezember 2020, 23:20 Uhr
5.15 m

Sommerruderlager 2020

Die Trainings auf dem Wasser, der Circuit und das Ergotraining waren so extrem anstrengend, dass ich am Abend immer todmüde ins Bett gefallen bin. (Natürlich haben sich die Trainings aber gelohnt!) 

Für mich war es ein grosses Highlight, die Verbesserungen am Ende der Woche mit dem Ergotest zu sehen. Wir fuhren einen am Montag und nochmals einen am Freitag. Fast alle haben eine riesige Verbesserung hingelegt! Auch ich habe ganz schön viel gelernt und durfte viel Wissen weitergeben. Die Abschlussregatta war wiederum sehr anstrengend und intensiv. Schon nach den ersten 500 Metern brannte alles - die Beine, der Rücken, die Arme und diese fiesen Blasen an den Händen. Aber genau DAS liebe ich.

Das Wetter hätte besser nicht sein können - ab Dienstag nur strahlender Sonnenschein; einfach wunderbar! Auch der Zolli-Besuch war toll. Es gab uns die Möglichkeit, viele neue Freundschaften zu schliessen. In den Mittagspausen spielten wir entweder Karten, Frisbee oder Volleyball. Manchmal ruhten wir uns aber auch einfach aus und genossen die Zeit miteinander. Ob beim Ämtli ausführen, im Training oder beim Rumblödeln: Wir hatten es einfach immer lustig miteinander.

Herzlichen Dnak an die Leiter und das Küchenteam für diese tolle Woche!

Ich hoffe, dass alle, die jetzt in die Schnupperphase gekommen sind auch erkennen, dass Rudern einfach fantastisch ist und noch lange bei uns bleiben werden :)

/Lenya

 

 

Fotos

Trainings- und Regattaabteilung


26.08.20