Aktueller Pegelstand Rheinhalle
Sonntag, 22.Juli 2018, 18:00 Uhr
5.30 m

ao GV trifft Variantenentscheid für die Bootshaussanierung

An der ausserordentlichen Generalversammlung vom 11.6.18 wurde über die weiteren Schritte der anstehenden Bootshaussanierung entschieden. Die Baukommission und der Vorstand informierten über die technisch notwendigen Sanierungsmassnahmen und skizzierten drei Sanierungsvarianten. Die Versammlung entschied, die Maximalvariante weiter auszuarbeiten.

Mehr Information

 

 

SRV-Kurs 'Rowing Instructor' mit starker Blauweiss-Teilnahme

Vier Blauweiss-Trainerinnen und -Trainer nahmen am intensiven Kurs zum 'Rowing Instructor' in Sarnen teil. Insgesamt drei volle Tage drehte es sich insbesondere um die erfolgreiche Ausbildung von erwachsenen Ruderanfängern. Theorie, Sicherheit, Planen und Gestalten von Ruderlektionen auf dem Wasser und Indoors sowie Reflexion zur 'richtigen Technik' wurde im Gleichgewicht mit konkretem Ausprobieren auf dem Sarnersee und im SRV-Fitnessraum an den Ergos und auf den Gymnastikmatten geschult. Die clubübergreifenden Gespräche sorgten darüber hinaus für äusserst wertvollen Erfahrungstransfer. Inge, Annette, Beat und Philippe sind voller Tatendrang und neuer Ideen zurück. Die noch laufenden Basiskurs-Boote werden sicher direkt profitieren - und die gecoachten Breitensporttermine ein wenig angepasst.

Informationen und Entscheide von der 87. Generalversammlung

Die 87. ordentliche Generalversammlung hatte mit einer Premiere aufzuwarten. Erstmals in der Geschichte von Blauweiss führte mit Anita Paul eine Präsidentin durch die Versammlung. Neben den üblichen Traktanden interessierte die Planung für die anstehende Sanierung des Bootshauses besonders.

Mehr Information

 

 

Anrudern 2018 mit Bootstaufen

Das diesjährige Anrudern stand ganz im Zeichen des 50. Jubiläums der olympischen Medaille durch die Blauweiss-Ruderer Peter Bolliger und Joggi Grob bei den Spielen in Mexico.  Zu diesem Anlass  durften wir am Bootshaus nach dem eigentlichen "Anrudern" neben den damaligen Haupakteuren auch Abgesandte unserer benachbarten Clubs und der Gemeinde begrüssen.  Aus Anlass des Jubiläums taufte unser Ehrenmitglied Peter Bolliger einen neuen Empacher-Vierer auf den Namen Xochimilco,  den Namen der mexikanischen Regattastrecke.   Jürg Frei hatte in der einleitenden Rede den jüngeren Beteiligten den durchaus dornigen Weg zu diesem Grossereignis in der bisherigen Clubgeschichte nahe gebracht.

Nach zwei weiteren Bootstaufen eines neuen Leichtgewicht-Einers und eines Privatbootes und der Vorstellung der Trainierenden durch Marc  genossen alle das von Emanuel und seiner Crew perfekt angerichtete Bruchbuffet bei herrlichem Wetter.

Fotos

 

 

Train-the-Trainer läuft

Mit einem intensiven Kick-off startete am Sonntag, 18.März der diesjährige Train-the-Trainer-Kurs. Bereits in den Vorjahren gab es dieses Angebot für all jene Ruderinnen und Ruderer des Breitensports, die sich in der Aus- und Weiterbildung engagieren. Mit dem neuen Trainerinnen- und Trainerteam, welches sich in den letzten Monaten formiert hat, bekommt auch der Train-the-Trainer ein noch klareres Profil.

Umfangreiche interne Weiterbildung
Am Kick-off-Halbtag wurden einerseits Grundlagen in Erinnerung gerufen. Wie sieht technisch gutes Rudern nach aktuellen SRV-Standards aus? Welche (Vorbild-)Rolle haben wir im Club? Welche Schwerpunkte nehmen wir uns vor?
Andererseits ging es ganz praktisch auf den Ergo und in die Boote. Bei den winterlichen Witterungsbedingungen am Kick-off nicht ganz so gemütlich, wie in den Vorjahren. Aber die ausführlichen Video-Sequenzen, die aufgenommen werden konnten, helfen nun zur Reflexion und Adaption des persönlichen Ruderns.
Die Folgetermine nehmen spezifische Ruderthemen in den Blick: Bewegungsablauf, Stabilität und Balance, Druckaufnahme und Durchzug. Dazu werden in gemischten Teams in den Booten konkrete Übungen und Anleitungen ausprobiert und angewendet.

Erfolgreicher Doppeldecker
Das Setting des Train-the-Trainers ist aufgrund der Teilnehmenden sehr speziell und zielführend. Einerseits haben alle Teilnehmenden die Gelegenheit, den eigenen Ruderschlag zu analysieren und sich technisch weiter zu entwickeln. Andererseits ergibt sich durch die leistungsheterogene Gruppenzusammensetzung die Möglichkeit, sich auch in der Rolle als Trainerin oder Trainer auszuprobieren resp. noch sicherer zu werden. Die Co-Trainerinnen und -Trainer, die in diesem Jahr beim Basiskursen unterstützen und aus dem Basiskurs des Vorjahres kommen, haben zudem die Möglichkeit, mit diesem «Technik-Booster» stark in ihre erste komplette Rudersaison beim Blauweiss zu starten. 

 

 

RC Blauweiss-Emblem «Regatta Team» neu auch als Sticker erhältlich

RC Blauweiss-Emblem «Regatta Team» neu auch als Sticker erhältlich

Bestellung können per Mail an: roth@portolibro.ch aufgegeben werden.

Weitere Informationen