Aktueller Pegelstand Rheinhalle
Montag, 24.September 2018, 18:00 Uhr
5.37 m

Nationale Regatta Lauerz 2018

Die Nationale Regatta Lauerz vom 28./29. April eröfnnete auch dieses Jahr die Hauptregattasaison mit Höhepunkt Schweizer Meisterschaften. Die Regatta erzielte wiederum ein Rekordmeldeergebnis, was darauf hindeutet, dass das Regattarudern in der Schweiz immer populärer wird. Präsentierte sich der Lauerzersee am Samstag noch mit guten Bedingungen, musste die Regatta am Sonntag leider aufgrund von Föhnsturm abgesagt werden.

Aus Sicht unseres Clubs gelang der Saisonauftakt. So gewannen Max Reber und Janis Stoffel beispielsweise das Rennen im Leichtgewichtsdoppelzweier Elite, sowie Max den Leichtgewichtsskiff Elite. Emanuel Poncioni konnte sich in den SRV-Selektionsrennen mit guten Resultaten für das SRV-Juniorenkader für die Internationale Juniorenregatta München im Vierer ohne Steuermann aufdrängen.

Neben diesen Höhenpunkten ruderten unsere RuderInnen auf gute Platzierung oder in Rennen, die einfach toll waren und Spass machten. U.a. ruderte Lenard Wisniewski am Samstag in seiner Skiffserie U17 in einer guten Zeit auf Rang 2; der Leichtgewichtsfrauendoppelvierer mit Adriana Wälti, Seraina Rodewald, Lea Fankhauser und Elena Stoffel ruderten in der offenen Kategorie in einem guten Rennen auf Rang 3; Emilio Radina erruderte im Skiff U15 am Samstag Rang 3 und am Sonntag Rang 2. Das war ein toller Einstand für ihn; Jakob Reber belegte im Skiff U19 ebenfalls in guten Rennen am Samstag Rang 2 und gewann sein Rennen am Sonntag. Nael Stoffel und Aurinina Petretta zeigten im U15 Doppelzweier mit Rang 4 am Samstag und Rang 2 am Sonntag engagierte Rennen; zudem waren wir am Sonntag im Frauenachter am Start und belegten Rang 3.

Allen unseren RuderInnen Glückwünsch für eine gute Regattasaisoneröffnung und viel Erfolg für deren weiteren Verlauf.

/BU

Bilder

Resultate

Trainings- und Regattaabteilung


10.05.18