Aktueller Pegelstand Rheinhalle
Donnerstag, 9.Dezember 2021, 9:50 Uhr
5.55 m

Sommerruderlager 2021

Das diesjährige Sommerruderlager stellte uns vor eine Herausforderung: Aufgrund des andauernden Hochwassers, konnte in den ersten Tagen gar nicht gerudert werden. So mussten wir auf ein Alternativprogrammausweichen. Trotzdem gelang das Lager und die Teilnehmer waren begeistert. Ein kurzer Rückblick von unseren Junioren Paul und Artur:

Das Sommerruderlager war super! Am ersten Tag gab es eine Einführung ins Rudern für alle Neulinge. Leider konnten wir aber wegen des hohen Pegelstandes nicht aufs Wasser. Danach genossen wir das Mittagessen und trainierten später auf dem Ruderergometer. Der erste Tag hat schon richtig Spass gemacht und wir freuten uns auf den Rest des Lagers!

Der nächste Tag verlief wegen dem immer noch hohen Pegel sehr ähnlich wie der erste. Am Mittwoch haben wir dann einen Ausflug in die Grün 80 gemacht um dort Minigolf zu spielen. Das Mittagessen haben wir vor Ort als Picknick eingenommen. Nach einer erholsamen Pause wurde dann gegrillt, gelacht und gespielt.

Am Donnerstag war es endlich so weit: Wir durften aufs Wasser und rudern. Donnerstag und Freitag waren sehr toll, da wir zwei Mal täglich auf dem Wasser waren. Am letzten Tag des Ruderlagers sind dann auch die Eltern gekommen, um unsere kleine Clubregatta zu sehen und die Mannschaften anzufeuern. Nach insgesamt zwei Rennen und dem anschliessenden Mittagessen wurden die Preise verteilt.

Leider neigte sich das Ruderlager damit dem Ende zu. Es wurde noch ein bisschen geredet und die ersten gingen nach Hause. Das Ruderlager hat trotz dem Hochwasser in den ersten Tagen sehr viel Spass gemacht und war auch anstrengend ;)

 

/Artur und Paul

 

Fotos

Trainings- und Regattaabteilung


24.08.21